Aus einem Keim wird schnell mehr!

Darum immer erst hygienisch reinigen, dann desinfizieren!

Trinkwasserhygiene – handeln Sie rechtzeitig!

Hygienisch einwandfreies Wasser ist Lebensmittel Nr. 1 – deshalb ist es zwingend erforderlich, die Trinkwasserversorgungsanlagen und Leitungssysteme in regelmässigen Zyklen einer Hygienereinigung zu unterziehen.
Reinigung geht immer VOR Desinfektion !

Mit den bewährten CARELA® Hygienereinigern erübrigt sich oft ein Desinfektionsschritt.
Die CARELA® Desinfektionsmittel haben ihren Einsatzbereich überall dort, wo wassertypische Keime aller Art aus den Anlagen und auf Oberflächen zu entfernen sind. 

Desinfektion von Trinkwasseranlagen

Bereits beim Bau von Brunnen-, Rohr- und Behälteranlagen können sich Bakterien festsetzen. Nur eine gründliche Entkeimung vor der Inbetriebnahme und nachfolgende, regelmässige Desinfektionsmassnahmen können teure und gefährliche Folgeschäden verhindern. Bakterieneintrag fördert die Verschleimung der Anlagen, die in ihrer Wirkung zu Belagbildung und Verstopfung führen kann. Bevor ein neu gebohrter Brunnen in Betrieb genommen wird, muss er entwickelt und desinfiziert werden.

Die Entwicklung ist notwendig, um Feinmaterial und Bohrspülungsreste (Bentonit, etc.) aus dem Grundwasserleiter heraus zu spülen. Die Desinfektion bewirkt die Abtötung der durch Bohrgeräte eingebrachten oder natürlich vorkommenden Fe- und Mn-Bakterien sowie anderer Keime.  Rohrleitungen und Trinkwasserbehälter sind vor der Inbetriebnahme zu spülen und zu desinfizieren. Auch nach Reparaturarbeiten gewährleistet einzig eine Desinfektion die geforderte Keimfreiheit des Trinkwassers.

Wirkung von Desinfektionsmitteln

Produkte zur effektiven Desinfektion

SERVICE: Sie möchten von Profis reinigen lassen?

korinexan GmbH arbeit mit den effizienten CARELA Produkten und kann die Reinigung und Desinfektion für Sie übernehmen.
Korinexan ist spezialisiert auf regelmäßige Wartungen im Industriebereich und arbeitet weltweit.