Wirkungsvoll         

im Fluss bleiben

legionellenfeuerwehr Link

Hier erfahren sie alles über Legionellen und die bewährte CARELA® Legionellenfeuerwehr

Produkt-Tipp

reytec® clin surface 7.5

Hochwirksames anwendungsfertiges Schnelldesinfektionsmittel zur Flächendesinfektion im Klinikbereich

- VAH gelistet -

• hochwirksam gegen: Bovine viral diarrhea Virus (< 1 min.), murine Norovirus (6% < 30 min.), Vacciniavirus (<1 min.), Pilze (< 1 min.), Bakterien (< 1 min.)

(Art.-Nr. 5.20125.1)

1 kg-Sprühflasche

(Art.-Nr. 5.20125.10)

10 kg-Kanister

(Art.-Nr. 5.20125.30)

30 kg-Kanister




Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Projektberichte

Spül- und Desinfektions-Maßnahmen im Bereich Gebäudeinstallation:

CARELA®
multi-step-Spülung

- erfolgreich gegen Legionella pneumophila,
Pseudomonas aeruginosa, allg. Verkeimungen
(E. Coli, Coliforme Keime, erhöhte KBE).

Lesen Sie dazu unsere
Projektberichte

+ + +

CARELA Hygienereiniger und
Desinfektionsverfahren beseitigen Keime Klinik-Flur

Durch geeignete und speziell entwickelte Hygienereiniger und Desinfektionsverfahren können Erreger und Keime wie der Krankenhauskeim Pseudonas aeruginosa inaktiviert, komplett abgetötet oder aus dem Trinkwassersystem erfolgreich entfernt werden. Dabei steht langjähriges Wissen und Erfahrung an erster Stelle – die CARELA-Group verfügt über dieses Wissen und ist hierin unangefochtener Marktführer.
Die Wahl der geeigneten Methode ist stark von den örtlichen Gegebenheiten abhängig.

 

Experten der CARELA-Group beraten Sie bei akuten Problemen oder helfen auch bereits im Planungsstatus bei der Vermeidung von folgenschweren Fehlern.

Lassen Sie sich kompetent beraten und schicken Sie uns Ihre Fragen!
>>> Kontaktformular

 

Service-Nummer:
Tel. +49 7623 72240

 


Krankenhauskeim Pseudomonas aeruginosa

Das Bakterium ist ein Krankenhauskeim, der durch seinen Stoffwechsel und seine Zellmembranstruktur Mehrfachresistenzen gegenüber Antibiotika aufweist.
Mit ca. 10 % aller Krankenhausinfektionen gehört P. aeruginosa (PSA) zu den in Deutschland am häufigsten auftretenden Krankenhauskeimen. Das Spektrum an Krankheiten, welche durch diese Bakterien verursacht werden, ist umfangreich. Auslöser dafür sind zum einen die Fähigkeit zur Hämolyse und zum anderen Pathogenitätsfaktoren wie das Exotoxin A (ADP-Ribosyltransferase) sowie die Cytotoxine Exoenzym S und Exoenzym U, die das Bakterium produziert.
Das häufigste Erscheinungsbild sind Pneumonien bei zystischer Fibrose, die vor allem bei immunsupprimierten und AIDS-Patienten besonders schwerwiegend sind. Harnwegsinfekte, Enterokolitis, Meningitis, Otitis externa („swimmer's ear") oder Infektionen auf Brandwunden können ebenfalls ausgelöst werden.

 

Legionellose

Was ist Legionellose und wie wird eine Ansteckung eingedämmt?

 

slogan-untenlogo-unten-carelalogo-unten-korinexanlogo-unten-reytec