Einwandfreie Hygiene für Gastronomie und öffentliche Einrichtungen

Produkte und Anlagen

Wohnanlagen, Seniorenheime, Liegenschaften und Krankenhäuser

Gefährdungsanalyse

wir führen umfassende und qualifizierte Gefährdungsanalysen gem. TrinkwV und UBA Dez. 12 fach- und sachgerecht bundesweit durch.
Unsere Experten sind vom SHK Fach.

»» Sprechen Sie uns an.

Hausinstallationen sind Wasserversorgungsanlagen

Auch Hausinstallationen sind Wasserversorgungsanlagen im gesetzlichen Sinne und die Besitzer sind Betreiber von Trinkwasserversorgungsanlagen, deren gesetzliche Überwachung in der Trinkwasserverordnung verankert ist.
Besitzer, Mieter und Vermieter tragen gemeinsam die Verantwortung dafür, dass für die Verbraucher gesundheitliche Risiken jederzeit ausgeschlossen sind.

Gesetzliche Bestimmungen für den Schutz der Konsumenten sind in der Trinkwasserverordnung definiert. Sie regelt auch die Untersuchungsparameter für Trinkwasser, bei denen in der Hausinstallation die Schwerpunkte auf der Analyse von Metallen, der allgemeinen Mikrobiologie sowie von Legionellen in Warmwassersystemen liegen. Insbesondere eine Infektion mit Legionellen oder auch Bleirückstände aus alten Leitungsabschnitten können schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.

Probenahme-Pflichten der Vermieter / Gewerbe / Industrie

Sämtliche vermietenden Hauseigentümer, deren Warmwasseranlagen mehr als 400 Liter fassen oder bei denen sich zwischen dem Trinkwassererwärmer und der Entnahmestelle 3 oder mehr Liter Inhalt befinden, also nahezu alle Mehrfamilienhäuser mit zentraler Trinkwassererwärmung unterliegen der Probenahme-Pflicht gem. der novellierten TrinkwV 2001 (Stand 11/2012). Mindestens einmal in 3 Jahren muss ein zertifiziertes Labor beauftragt werden, um das Wasser auf Legionellen zu untersuchen.
Entsprechende Anlagen in Ein- und Zweifamilienhäusern zählen nicht zu Großanlagen zur Trinkwassererwärmung. §3 Abs12 TrinkwVO.

Sollten in der turnusmäßigen Untersuchung Keime (>100 KBE/ml) gefunden bzw. positiv nachgewiesen werden, so können und müssen diese Keime nachhaltig aus dem Leitungssystem (Trinkwasserversorgungssystem) entfernt werden.

Legionellen-Feuerwehr

Die CARELA® Legionellen-Feuerwehr ist bei Kommunen, Krankenhaus- und Seniorenheim-Verwaltungen sowie Gesundheitsämtern wie auch den Hygieneinspektoren oft das Maß aller Dinge und für die effiziente Arbeitsweise und gebotene Diskretion bekannt.

Informieren Sie sich umfangreich unter: www.legionellenfeuerwehr.de

CARELA Hygienereiniger und Desinfektionsverfahren beseitigen Keime

Durch geeignete und speziell entwickelte Hygienereiniger und Desinfektionsverfahren können Erreger und Keime wie der Krankenhauskeim Pseudonas aeruginosainaktiviert, komplett abgetötet oder aus dem Trinkwassersystem erfolgreich entfernt werden. Dabei steht langjähriges Wissen und Erfahrung an erster Stelle – die CARELA-Group verfügt über dieses Wissen und ist hierin unangefochtener Marktführer.
Die Wahl der geeigneten Methode ist stark von den örtlichen Gegebenheiten abhängig.

 

Experten der CARELA-Group beraten Sie bei akuten Problemen oder helfen auch bereits im Planungsstatus bei der Vermeidung von folgenschweren Fehlern.

Lassen Sie sich kompetent beraten und schicken Sie uns Ihre Fragen!
»» Kontakt

 

Service-Nummer:
Tel. +49 7623 72240

Krankenhauskeim Pseudomonas aeruginosa

Das Bakterium ist ein Krankenhauskeim, der durch seinen Stoffwechsel und seine Zellmembranstruktur Mehrfachresistenzen gegenüber Antibiotika aufweist.
Mit ca. 10 % aller Krankenhausinfektionen gehört P. aeruginosa (PSA) zu den in Deutschland am häufigsten auftretenden Krankenhauskeimen. Das Spektrum an Krankheiten, welche durch diese Bakterien verursacht werden, ist umfangreich. Auslöser dafür sind zum einen die Fähigkeit zur Hämolyse und zum anderen Pathogenitätsfaktoren wie das Exotoxin A (ADP-Ribosyltransferase) sowie die Cytotoxine Exoenzym S und Exoenzym U, die das Bakterium produziert.
Das häufigste Erscheinungsbild sind Pneumonien bei zystischer Fibrose, die vor allem bei immunsupprimierten und AIDS-Patienten besonders schwerwiegend sind. Harnwegsinfekte, Enterokolitis, Meningitis, Otitis externa („swimmer’s ear”) oder Infektionen auf Brandwunden können ebenfalls ausgelöst werden.

Sporthallen/-anlagen, Kindergärten und Schulen

Legionellen im Trinkwasser sicher entfernen

In der Öffentlichkeit gibt es immer wieder Berichte über schwere Erkrankungen oder Todesfälle z. B. durch Legionellen-Infektionen ausgelöst durch kontaminierte Leitungssystemen in Schwimmbädern oder Sporthallen. Die pathogenen Keime haben ein hohes Gefährdungspotenzial.

Die diskrete, schnelle und hoch wirksame Legionellen-Desinfektion (CARELA® multi-step-Spülung) sowie die nachhaltige Legionellen Prophylaxe in Trinkwassersystemen ist eines der Kernkompetenzen der CARELA-Group.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Service-Nummer:
Tel. +49 7623 / 72 24 – 0
info@carela.com

PDF-Unterlagen zum ausdrucken: CARELA-Service.pdf

Pseudomonas im Trinkwasser

Das Bakterium ist ein weitverbreiteter Boden- und Wasserkeim (Nasskeim, sog. „Pfützenkeim”), der in feuchten Milieus vorkommt. Neben feuchten Böden und Oberflächengewässern auch in Leitungswasser, Waschbecken, Duschen, Toiletten, Spülmaschinen, Dialysegeräten, Medikamenten und Desinfektionsmitteln. In der Hygiene gilt es daher als bedeutender Krankenhauskeim (nosokomialer Keim).
Aber auch als Lebensmittelverderber spielt es eine erhebliche Rolle, was Isolate aus Pflanzen, Früchten, Lebensmitteln und dem Darmtrakt von Mensch und Tier belegen. Es kann selbst in destilliertem Wasser oder einigen Desinfektionsmitteln überleben und wachsen, wenn kleinste Spuren von organischen Substanzen vorhanden sind.

CARELA® multi-step-Spülung gegen Pseudomonas aeruginosa

Ein regelmäßiger Hygienesystemcheck hilft frühzeitig Verkeimungen in Trinkwasserversorgungsanlagen zu erkennen. Bei positivem Befund sind die etablierte chemische Anlagen-Reinigung mit anschließender, diskontinuierlicher Anlagen-Desinfektion, die sicherste und effizienteste Methode der Wahl. Eine kleine Investition die sich immer lohnt !

>>> CARELA multi-step-Spülung gegen Pseudomonas aeruginosa

Public empty restroom with washstands mirror , there are pictures of this series

+++ Produkt-Tipp +++

Janitor cleaning hospital room

clin surface 7.5

Flächendesinfektionsmittel, alkoholfrei, hoch wirksam Schnelldesinfektionsmittel zur Flächendesinfek...
baederreinigung

Hotels und Gastronomie

Legionellen- und Pseudomonadenfreies Hotel

Melden Sie sich jetzt zur jährlich freiwilligen Prüfung des gesamten Trinkwassersystems gem. geltender TrinkwV 2011 sowie DIN EN ISO/IEC 17025 inklusive einer Probenahme von Trink- und Badewasser gem. EN ISO 19458 an.
Nach der Maßnahme wird Ihnen ein Zertifikat zum Aushang überreicht.
Ihre Hotelgäste werden es Ihnen danken!

+++ Produkt-Tipp +++

Stationary engeneer at work

FIX & DES bulk

Flächendesinfektionsmittel zur chemischen Desinfektion von Oberflächen, insbesondere von Apparaten,...
baederreinigung

Wünschen Sie eine telefonische Bereatung? Schreiben Sie uns einen Terminvorschlag:

 

CARELA® Biozidprodukte enthalten ausschliesslich Biozidwirkstoffe nach Artikel 95 Liste (ECHA). Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bei größeren Mengen bitte Sonderkonditionen anfragen. Ausblenden