Wasser hat Charakter! Diesen gilt es zu erhalten!

CARELA® Wasserversorger garantieren diesen Charakter und garantieren Wasserhygiene!

(Bernd Krumrey)

Projektberichte

Spül- und Desinfektions-Maßnahmen im Bereich Gebäudeinstallation:

CARELA®
multi-step-Spülung

- erfolgreich gegen Legionella pneumophila,
Pseudomonas aeruginosa, allg. Verkeimungen
(E. Coli, Coliforme Keime, erhöhte KBE).

Lesen Sie dazu unsere
Projektberichte

+ + +

Produkt-Tipp

CARELA® muEx forte

(Art.-Nr. 1.23450.30)
Speziell bei Befall durch Legionellen und Pseudomonaden.

CARELA® BIO pipes2CLEAN

(Art.-Nr. 1.20100.20)
kraftvoller Feinreinigerl für Trinkwasserversorgungsanlagen
frei von Schwermetallen
aufgrund seiner Zusammensetzung und seines Wirkungsprinzips besonders erfolgreich

CARELA® BAZILLEX
gebrauchsfertiges Desinfektionsmittel auf Wasserstoffperoxidbasis

Art.-Nr. 1.23180.2 (2kg), 1.23180.5 (5kg), 123180.10 (10kg)
Erhältlich in verschiedenen Wirkstoffkonzentrationen von 3%, 6%, 11%, für den nichtgewerblichen Anwender, sowie für den gewerblichen Anwender in 19,5%, 35,0% und 49,5%.

CARELA® BAZILLEX ist sauerstoffaktiv, enthält kein Silber, keine Aldehyde, keine Alkohole. Es zerfällt nach der Desinfektionsanwendung in Sauerstoff und Wasser. Sauerstoff und Wasser sind essentielle Bestandteile der Umwelt.
CARELA® BAZILLEX  erfüllt die Anforderungen des DVGW-Arbeitsblattes W291. Optimal für die Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen sowie Armaturen.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Pseudomonaden erfolgreich bekämpfen !

Bei positivem Befund auf Pseudomonas aeruginosa hilft sehr erfolgreich die „CARELA® multi-step-Spülung". Hiermit kann die vollständige Entkeimung sehr effizient und schnell erfolgen.

Die Multi-Step-Spülung gegen Pseudomonas aeruginosa ist ein hocheffizientes und von CARELA® seit vielen Jahren kontinuierlich weiter entwickeltes Verfahren, bei welchem zunächst die ortstypischen Ablagerungen i.d. Regel aus dem Kaltwasserversorgungssystem entfernt werden. Eine thermische Desinfektion im Kaltwassersystem ist nicht durchführbar da schlicht die thermische Aufheizquelle (Boiler) fehlt. Im Folgeschritt werden die Keime und deren Wirkungsräume mit speziell entwickelten Hygienereinigern aus dem Kaltwasser-Versorgungssystem entfernt.
Diese Methodik ist seit Jahrzehnten erprobt und äußerst erfolgreich in nationalen und internationalen Krankenhäusern, Seniorenheimen, Wohnanlagen, öffentlichen und kommunalen Gebäuden, Sportstätten sowie in Industriegebäuden durch CARELA® umgesetzt worden.

 

Lassen Sie sich kompetent beraten und stellen Sie uns Ihre Fragen ! >>> Kontaktformular

Service-Nummer:
Tel. +49 7623 72240

 

 

 

slogan-untenlogo-unten-carelalogo-unten-korinexanlogo-unten-reytec