Moderne Wasserhygiene in Trinkwasseranlagen

Reinigung | Regenerierung

CARELA®, Wasserhygiene – Genuss pur!

Der Brunnen lebt

Die Verdichtung von Brunnenfiltern hat meistens biologische Ursachen. Wasserbakterien schützen sich mit schleimigen, eiweißreichen Substanzen gegen widrige Umweltbedingungen. Sie bilden mikroskopische und makroskopische Biofilme, das heißt sie überziehen die Oberflächen im Filter und Brunnenausbau sowie in den nachgeschalteten Wasseranlagen mit mehr oder weniger dicken “lebendigen” Eiweißschichten. Diese bieten günstige Lebensbedingungen für spezialisierte Bakterien und Pilze, die im Wasser gelöste organische und anorganische Substanzen umsetzen und abscheiden.

Dies führt zu Kornwachstum im Filter und verursacht somit Änderungen der ursprünglich im Filter eingesetzten Korn- und Lückenverteilungen. Im Extremfall wachsen die Kieskörner zu festen Konkretionen zusammen, die Filterfunktion ist gestört oder schlicht nicht mehr vorhanden.

CARELA® Regeneriermittel lösen Eisen-, Mangan- und selbstverständlich alle Arten von Kalkablagerungen. Auch Verockerungen, Versinterungen und Verschleimungen werden zuverlässig beseitigt. Eisen-, mangan- und schwefelreduzierende Bakterien und Pilze werden freigelegt und sicher abgetötet.

 

Brunnenregenerierung

Ziel der Regenerierung ist daher, alternde Brunnen so zu behandeln, dass sie ihre ursprüngliche Förderleistung wieder erlangen oder gar übertreffen.

Die innovative Forschung und Entwicklung unseres Hauses führte zu neuen Produkten, mit deren Hilfe es möglich wurde, diese weltweiten Probleme in der Wasserversorgung effektiv, umweltfreundlich und materialschonend zu lösen.

Brunnenschacht-f-web[1]

Produkte

Filterreinigung und Filterregenerierung

Die Kiesfiltration wird bei der Trinkwasseraufbereitung zur Enteisenung und Entmanganung eingesetzt. Üblich sind sowohl offene Filterbecken als auch geschlossene Filterkessel. Die Filter werden als Ein- und Mehrschichtfilter ausgeführt. Es werden verschiedene Filtermaterialien wie Quarzkies unterschiedlicher Klassierung, aber auch Aktivkohle, Hydroanthrazit, Bims und Kunststoffmaterialien (BioBalls) eingesetzt.

Das im Wasser enthaltene Eisen wird nach vorheriger Belüftung als Eisen(III)-Hydroxid im Filter festgehalten. Mangan wird durch biologische oder chemische Vorgänge oxidiert und bildet auf den Filterkieskörnern fest haftende Beläge. Bei der Filterrückspülung wird nur das Eisenhydroxid aus dem Filterbett entfernt.

Häufig ermöglicht die Rückspülung auch keinen vollständigen Austrag der Eisenhydroxide. Mit zunehmender Betriebszeit des Filters bilden sich feste Eisen- und Manganüberzüge auf den Kieskörnern. Dies führt zu Kornwachstum und einer Veränderung der ursprünglich berechneten Korngrößenverteilung und des Lückenvolumens. Der Filterwiderstand erhöht sich, die Filterlaufzeit zwischen den Rückspülungen verkürzt sich und die benötigte Rückspülwassermenge steigt an. Insgesamt steigen die Betriebskosten und die Eisen- und Mangangehalte im filtrierten Wasser steigen an – das Filter verliert seine Leistung!

Folge: Das Filtermaterial muss erneuert werden – oder kann regeneriert werden! 

VORHER: Filterkieskörner mit fest haftenden Belägen

NACHHER: Filterkies nach der Regenerierung

Produkte

Fugen – schwarz verfärbt oder fehlend

Schwimmbäder müssen sich in einem hygienisch einwandfreien Zustand befinden. Deshalb ist eine
optimale Reinigung zu gewährleisten. Um Ihnen die Freude an dem gewählten Belagssystem im Hinblick auf seine Optik und Tauglichkeit möglichst lange zu erhalten, geben wir Ihnen folgende Reinigungsempfehlungen:

Bei jeder Reinigung des keramischen Belages werden zwangsläufig auch die Fugen mit einbezogen. Je nach der Oberflächenbeschaffenheit der Fliesen (glasiert, unglasiert, besondere Oberflächenstruktur) und der damit unterschiedlich stark haftenden Verschmutzungen kann der Reinigungsaufwand, z.B. mittels HD-Reiniger, unterschiedlich hoch sein, so dass die Fugen verschieden stark belastet werden.
Wer kennt sie nicht, die fehlenden Fugenstücke, fehlende oder lockere Fliesen ??

Dieses Bild kann sich sehr leicht ändern indem Sie nur noch Niederdruckverfahren anwenden und CARELA® BioPool forte mittels CARELA® AirMat silent oder CARELA® Novomat 1+  aufsprühen. Oder wenn die Fugen nach der Winterpause besonders starke Verschmutzungen bis hin zur Schwarzfärbung aufzeigen, dann ist die Zeit für CARELA® Pool Fugenklar – Gel gekommen. Dieses einzigartige Gelprodukt wird mittels CARELA® Gelkelle über die Fliesen und gleichzeitig in die Fugen tief eingetragen. Kurze Zeit einwirken lassen und dann mittels Wasserstrahl Schmutz und abreagiertes Produkt einfach entfernen. Nun verfügen Sie wieder über Fugen beinahe im optischen Neuzustand.

Produkte

Brunnenregenerierung

CARELA®, Wasserhygiene – Genuss pur!

Der Brunnen lebt

Die Verdichtung von Brunnenfiltern hat meistens biologische Ursachen. Wasserbakterien schützen sich mit schleimigen, eiweißreichen Substanzen gegen widrige Umweltbedingungen. Sie bilden mikroskopische und makroskopische Biofilme, das heißt sie überziehen die Oberflächen im Filter und Brunnenausbau sowie in den nachgeschalteten Wasseranlagen mit mehr oder weniger dicken “lebendigen” Eiweißschichten. Diese bieten günstige Lebensbedingungen für spezialisierte Bakterien und Pilze, die im Wasser gelöste organische und anorganische Substanzen umsetzen und abscheiden.

Dies führt zu Kornwachstum im Filter und verursacht somit Änderungen der ursprünglich im Filter eingesetzten Korn- und Lückenverteilungen. Im Extremfall wachsen die Kieskörner zu festen Konkretionen zusammen, die Filterfunktion ist gestört oder schlicht nicht mehr vorhanden.

CARELA® Regeneriermittel lösen Eisen-, Mangan- und selbstverständlich alle Arten von Kalkablagerungen. Auch Verockerungen, Versinterungen und Verschleimungen werden zuverlässig beseitigt. Eisen-, mangan- und schwefelreduzierende Bakterien und Pilze werden freigelegt und sicher abgetötet.

 

Brunnenregenerierung

Ziel der Regenerierung ist daher, alternde Brunnen so zu behandeln, dass sie ihre ursprüngliche Förderleistung wieder erlangen oder gar übertreffen.

Die innovative Forschung und Entwicklung unseres Hauses führte zu neuen Produkten, mit deren Hilfe es möglich wurde, diese weltweiten Probleme in der Wasserversorgung effektiv, umweltfreundlich und materialschonend zu lösen.

Brunnenschacht-f-web[1]

Produkte

Filterreinigung

Filterreinigung und Filterregenerierung

Die Kiesfiltration wird bei der Trinkwasseraufbereitung zur Enteisenung und Entmanganung eingesetzt. Üblich sind sowohl offene Filterbecken als auch geschlossene Filterkessel. Die Filter werden als Ein- und Mehrschichtfilter ausgeführt. Es werden verschiedene Filtermaterialien wie Quarzkies unterschiedlicher Klassierung, aber auch Aktivkohle, Hydroanthrazit, Bims und Kunststoffmaterialien (BioBalls) eingesetzt.

Das im Wasser enthaltene Eisen wird nach vorheriger Belüftung als Eisen(III)-Hydroxid im Filter festgehalten. Mangan wird durch biologische oder chemische Vorgänge oxidiert und bildet auf den Filterkieskörnern fest haftende Beläge. Bei der Filterrückspülung wird nur das Eisenhydroxid aus dem Filterbett entfernt.

Häufig ermöglicht die Rückspülung auch keinen vollständigen Austrag der Eisenhydroxide. Mit zunehmender Betriebszeit des Filters bilden sich feste Eisen- und Manganüberzüge auf den Kieskörnern. Dies führt zu Kornwachstum und einer Veränderung der ursprünglich berechneten Korngrößenverteilung und des Lückenvolumens. Der Filterwiderstand erhöht sich, die Filterlaufzeit zwischen den Rückspülungen verkürzt sich und die benötigte Rückspülwassermenge steigt an. Insgesamt steigen die Betriebskosten und die Eisen- und Mangangehalte im filtrierten Wasser steigen an – das Filter verliert seine Leistung!

Folge: Das Filtermaterial muss erneuert werden – oder kann regeneriert werden! 

VORHER: Filterkieskörner mit fest haftenden Belägen

NACHHER: Filterkies nach der Regenerierung

Produkte

Trinkwasserbehälter/-anlagen

Fugen – schwarz verfärbt oder fehlend

Schwimmbäder müssen sich in einem hygienisch einwandfreien Zustand befinden. Deshalb ist eine
optimale Reinigung zu gewährleisten. Um Ihnen die Freude an dem gewählten Belagssystem im Hinblick auf seine Optik und Tauglichkeit möglichst lange zu erhalten, geben wir Ihnen folgende Reinigungsempfehlungen:

Bei jeder Reinigung des keramischen Belages werden zwangsläufig auch die Fugen mit einbezogen. Je nach der Oberflächenbeschaffenheit der Fliesen (glasiert, unglasiert, besondere Oberflächenstruktur) und der damit unterschiedlich stark haftenden Verschmutzungen kann der Reinigungsaufwand, z.B. mittels HD-Reiniger, unterschiedlich hoch sein, so dass die Fugen verschieden stark belastet werden.
Wer kennt sie nicht, die fehlenden Fugenstücke, fehlende oder lockere Fliesen ??

Dieses Bild kann sich sehr leicht ändern indem Sie nur noch Niederdruckverfahren anwenden und CARELA® BioPool forte mittels CARELA® AirMat silent oder CARELA® Novomat 1+  aufsprühen. Oder wenn die Fugen nach der Winterpause besonders starke Verschmutzungen bis hin zur Schwarzfärbung aufzeigen, dann ist die Zeit für CARELA® Pool Fugenklar – Gel gekommen. Dieses einzigartige Gelprodukt wird mittels CARELA® Gelkelle über die Fliesen und gleichzeitig in die Fugen tief eingetragen. Kurze Zeit einwirken lassen und dann mittels Wasserstrahl Schmutz und abreagiertes Produkt einfach entfernen. Nun verfügen Sie wieder über Fugen beinahe im optischen Neuzustand.

Produkte

Moderne Wasserhygiene in Trinkwasseranlagen

Die im natürlichen Trinkwasser enthaltenen Begleitstoffe lagern sich in Form von Kalk,Verockerungen und Versinterungen auf den Oberflächen von Trinkwasserbehältern ab. Diese Beläge sind sehr häufig u.a. mit Algen, Pilzen, Bakterien und Biofilm durchsetzt.
Derartige Inkrustationen bilden den Nährboden für Keime und können auch das Wachstum infektiöser Keime im Trinkwasser selbst begünstigen. Daher müssen sie in regelmässigen Abständen, mindestens einmal pro Jahr, vollständig beseitigt und die gesamte Trinkwasseranlage sorgfältig desinfiziert werden – einer Desinfektion muss immer eine Reinigung voraus gehen.

Einer CARELA® Reinigung muss aber wegen der guten Reinigungserfolge nicht immer eine Desinfektion folgen.

CARELA® Spezialreiniger reinigen Trinkwasseranlagen zuverlässig und schonen die Bausubstanz. Sie lösen eisen-, kalk- und manganhaltige Ablagerungen. Biofilme, Algen und andere Beläge werden sicher beseitigt. CARELA® Spezialreiniger werden nie mit Hochdruck, sondern im schonenden Niederdrucksprühverfahren flächig aufgebracht und dringen sehr effizient in verkrustete Ablagerungen ein. Sie lockern und lösen Ablagerungsbestandteile schon nach kurzer Einwirkzeit ab.
CARELA® Produkte sind optimal auf die zu behandelnden Oberflächen abgestimmt.

Trinkwasserbehälter und -anlagen

Hygienisch einwandfreies Wasser ist Lebensmittel Nr. 1 – deshalb ist es zwingend erforderlich, die Trinkwasserversorgungsanlagen und Leitungssysteme in regelmäßigen Zyklen einer Hygienereinigung zu unterziehen. Das schafft man jedoch nicht einfach mit Wasser oder mehr Energie – sondern mehr Köpfchen – das ist der Ansatz von CARELA.

CARELA® ist das Original für den verantwortungsbewussten, vorausschauenden Wassermeister und Wasserversorger!

Er trägt Verantwortung in der Wasserhygiene, Gesundheitsvorsorge und bei der nachhaltig sicheren Trinkwasseranlagenverfügbarkeit. Gegenüber Kommunen und Anlagenbetreibern stehen sie ebenso in der Pflicht – die Pflicht zur langfristigen Sicherung ihrer Anlagen-Investitionen, deren Baustoffe und Bausubstanzen gilt es zu schützen!

Schutz vor Bio-Korrosion und damit Schutz vor Biofilm und Mikroorganismen (MIC mikrobiological induced corrosion, microbiologically influenced corrosion)

alkalisch – NEUTRAL – sauer , CARELA®, Wasserhygiene – Genuss pur!
Die Oberfläche entscheidet welches Reinigungsmittel und welche Reinigungsmethode oder welche Desinfektionsmethode langfristig erfolgreich sein wird.
Eine billige Lösung im Moment stellte sich in jüngster Zeit oft als teuerste Variante im Nachhinein dar. Oberflächen wurden unnötig aggressiv oder unfachmännisch behandelt, Nachbesserungen oder Reparaturen waren unumgängliche Konsequenz.

Die neutrale Mitte – real pH-neutral – zeichnet sich langfristig erfolgreich aus.

Mit CARELA® entscheidet sich der Wassermeister, Wasserversorger und die Kommunen schon heute für die kosteneffiziente und nachhaltig hygienische Trinkwasserversorgung von morgen.

Passende Produkte

CARELA® puroDes EN

Erhalten Sie Ihr Angebot

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

X
Willkommen bei CARELA
Suchen Sie ein PRODUKT oder ein SICHERHEITSDATENBLATT?
WooChatIcon 0