Share this post

Was ist die Geflügelpest und wo kommt sie vor?

Die Geflügelpest, die auch als aviäre Influenza (AI) oder Geflügelgrippe bezeichnet wird, ist eine ansteckende Viruskrankheit von Geflügel und anderen Vögeln. Verursacht wird sie durch hoch pathogene („stark krank machende“) Influenzaviren der Subtypen H5 und H7. Die Geflügelpest befällt bevorzugt Hühnervögel und Puten, aber auch Wassergeflügel wie Enten und Gänse.
Da die Vogelgrippe hohe Verluste der Nutzgeflügelbestände verursachen kann, sind frühzeitige Maßnahmen erforderlich.

Erstmals wurde die Geflügelpest Ende des 19. Jahrhunderts in Italien beobachtet. Besonders stark verbreitet ist die Vogelgrippe in Asien, vor allem in China. Auch in anderen Teilen der Welt wie Afrika oder Europa wurden infizierte Vögel gefunden. Zuletzt sind Fälle in sechs Betrieben im Bundesland Baden-Württemberg im Kreis Lörrach aufgetreten.

Symptome und Übertragung der Geflügelpest

Betroffene Tiere leiden an hohem Fieber, Appetitlosigkeit, Schwäche, Teilnahmslosigkeit und Atemnot. Für die Tiere endet die Erkrankung meist tödlich.

Übertragen werden kann das Virus:

• über den direkten Kontakt von Tier zu Tier
• besonders durch wild lebende Wasservögel, die das Virus über große Entfernungen verschleppen
• durch Tröpfcheninfektion über die Luft oder Kotpartikel
• indirekt durch Menschen, Fahrzeuge, Mist, Futter oder Transportkisten

Dabei kann das Virus besonders durch den Menschen übertragen werden. Eine Reinigung und Desinfektion von Kleidern, Schuhen und Händen vor Betreten des Stalls ist daher unverzichtbar, um eine Übertragung zu vermeiden.

Schweinepest-Mittel-reytec-viral-clin-ASP

Hygienische Reinigung und Desinfektion mit viral clin ASP

Der Breitbanddesinfektionsreiniger viral clin ASP eignet sich ausgezeichnet zur hygienischen Reinigung und gleichzeitigen Desinfektion von Stiefeln, Gerätschaften und anderen Oberflächen, die mit möglichen Schadkeimen in Berührung kommen. Das Produkt ist leicht und sofort anzuwenden und wirkt innerhalb weniger Minuten gegen alle Influenza A Viren, einschließlich der Vogelgrippe-Varianten H5N8 und H5N1.

CARELA® Biozidprodukte enthalten ausschließlich Biozidwirkstoffe nach Artikel 95 Liste (ECHA).
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

ENGLISH VERSION

Avian influenza (AI) or avian flu, is a highly contagious viral disease affecting poultry as chickens and turkeys, but also waterfowl such as ducks and geese. It is caused by highly pathogenic influenza viruses of the subtypes H5 and H7.

Avian flu is spread all over the world. Recently, new cases of the disease have been reported in six poultry holdings in Lörrach, southwest Germany.

Affected animals suffer from a feeling of fever, loss of appetite, weakness and shortness of breath. The disease is usually fatal for the animals.

The virus can be transmitted:

• through direct contact from animal to animal, especially wild water birds contribute to rapid spread
• by airborne droplets or fecal particles
• indirectly through people, vehicles, manure, food or transport boxes

Avian flu can especially be transmitted by humans. To protect the animals efficiently, a thorough cleaning and disinfection of boots, garments, equipment and other contact areas is absolutely necessary before entering stables.

Schweinepest-Mittel-reytec-viral-clin-ASP

The broadband disinfection cleaner viral clin ASP is ready-to-use and easy to apply. It is effective against all types of influenza A virus (including the strains H5N8 und H5N1) within a few minutes.

CARELA® biocidal products only contain biocidal active substances according to the Article 95 list (ECHA). Use biocides safely. Always read label and product information prior to application.

Quellen:

• Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Fragen und Antworten zur Aviären Influenza (Geflügelpest / „Vogelgrippe“)
• Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Fragen und Antworten zur Geflügelpest

Tags: