Rohrleitungen

Rohrreinigung und Rohrentblockung

Die Rohrleitungen in der Trinkwasserversorgung übernehmen die wichtige Aufgabe, kontinuierlich Trinkwasser von hoher Qualität an den Verbraucher zu transportieren. Diese Aufgabe sollten sie möglichst störungsfrei und langfristig erfüllen können. Das setzt voraus, dass nicht nur das transportierte Wasser, sondern auch die Rohre selbst in einem einwandfreien Zustand sind und bleiben. Da das Wasser aber sowohl anorganische als auch organische Stoffe enthält, die sich an den Rohrinnenwänden anlagern und zu festen oder schleimigen Ablagerungen führen, sollten Rohrleitungen in regelmäßigen Abständen gründlich gereinigt werden. Dabei muss materialschonend vorgegangen werden, ohne dass die Reinigungskraft und die Hygiene in den Hintergrund geraten.

Mit den Produkten von CARELA bekommen Sie beides:

  • eine wirksame Reinigung, die alle Arten von Ablagerungen wie Kalk oder Biofilme entfernt sowie
  • eine materialschonende und speziell abgestimmte Reinigung, die die Verfügbarkeit des Rohrsystems langfristig erhält.

Trinkwasser ist nicht steril!

Trinkwasser enthält natürlicherweise vielfältige Mikroorganismen, die unter normalen Umständen in recht geringer Zahl vorkommen. Unter ihnen befinden sich allerdings auch potentielle Krankheitserreger wie die Bakterien Legionella pneumophila, Pseudomonas aeruginosa oder Mykobakterien. Sollte es diesen Bakterien gelingen sich innerhalb eines Trinkwasserbiofilmes stark zu vermehren, können sie zu einer Gefahr für den Menschen werden. Insbesondere bei einer festgestellten Kontamination durch Krankheitserreger oder starker Biofilmbildung sollte nach einer gründlichen Reinigung eine Desinfektion angeschlossen werden.

Trinkwasserhygieneanforderungen

Potentiell gesundheitsgefährdende Mikroorganismen können aber auch durch Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen, Netzerweiterungen oder andere Änderungen am System in die Rohre gelangen. Dort können sie sich im bestehenden Biofilm einnisten und oft noch vermehren. So werden sie über einen längeren Zeitraum an das Trinkwasser abgegeben. Um die Hygieneanforderungen für Trinkwasser einzuhalten, sollte also nach solchen Eingriffen ebenfalls gründlich gereinigt und fachgerecht desinfiziert werden.